Fischfauna/Elektrobefischung

Im Zuge von aquatischen (limnischen) Untersuchungen führen wir Untersuchungen im Rahmen der EU-WRRL zu Fischen und Rundmäulern (u.a. FFH-Arten) in kleineren Still- und Fließgewässern durch. Mit den Möglichkeiten der Reusenbefischungen / Netzbefischungen und Elektrobefischungen (Watfischerei) können wir die Fischfauna in Gewässern umfassend untersuchen und im Zuge von Maßnahmen Fischbestände bergen und umsiedeln sowie Erfolgskontrolle von Renaturierungsmaßnahmen mittels Elektrofischerei durchführen.

Elektrofischen (auch Pulsfischerei) ist eine Fischfang-Methode, bei der elektrischer Strom zum Fang der Fische eingesetzt wird. Dabei wird mit Hilfe eines Elektrofanggerätes ein Gleichstrom oder Impulsstrom durch das Wasser geleitet, und bei sachgemäßer Anwendung schwimmen die im Stromkreis befindlichen Fische zur Anode, wo sie kurzzeitig in Narkose fallen und gefischt werden können.

Da mit dieser Fang-Methode die Tiere unter bestimmten Voraussetzungen relativ leicht zu fangen sind und bei nicht fachgerechter Anwendung ein Gefahrenpotential sowohl für die Fische als auch für den Anwender gegeben ist, unterliegt die Elektrofischerei strengen Regelungen.

In Deutschland ist das Elektrofischen nur unter besonderen Voraussetzungen möglich. Dazu zählen die Prüfung als Elektrofischer, eine Genehmigung der Fischereibehörden und die Beachtung der VDE-Vorschriften. Daneben sind einige physikalische und physiologische Grundkenntnisse Voraussetzung, um die Elektrofischerei erfolgreich und sachgerecht ausüben zu können.

Das Elektrofischen wird zum wissenschaftlichen Fischfang aber auch in der Berufsfischerei eingesetzt, da die Fische bei sachgemäßer Anwendung nicht getötet werden. Elektrofischen ermöglicht es, Fischbestände schnell und schonend zu erfassen und zu untersuchen.

Im Rahmen unserer Arbeit wird Elektrofischen am häufigsten zur Rettung des Fischbestandes aus Gewässern, die vorübergehend oder dauerhaft trockengelegt werden sollen müssen (z. B. für Bau- oder Sanierungsmaßnahmen) angewendet.